Idee & Infos

Bei der jährlich durchgeführten Veranstaltung stehen jeweils Spass und Spiel im Vordergrund.

Während der Vorbereitung auf den Wettkampf werden die teilweise futuristisch anmutenden Roboter mit Elektronik, Sensortechnik und Pneumatik ausgestattet, um die gestellten Aufgaben erfolgreich lösen zu können. Der Aufgabenstellung entsprechend schreiben die Teilnehmer die Software, welche die Roboter anschliessend steuert. 

Während des Wettkampftages können die technisch raffinierten Roboter optimiert und an die neue Umgebung angepasst werden.

Nebst dem Wettkampf dient die Veranstaltung natürlich auch dem fachlichen Austausch und der Weitergabe wertvoller Informationen und Tipps unter Gleichgesinnten.

Für die Hochschule Rapperswil sind die RobOlympics.ch eine gute Möglichkeit, Schüler und Lernende auf spielerische Weise für Technik zu begeistern und so den Ingenieur-Nachwuchs längerfristig zu fördern.

Entstehung

Entstanden sind die RobOlympics.ch während einem Chat-Gespräch zwischen Claudio Foscan und Martin Stypinski im Jahre 2003. Aufgrund dieses Gesprächs entschlossen sich die beiden, einen solchen Wettbewerb zu organisieren und schauten sich nach einem starken Partner um.

Die Hochschule Rapperswil, unter der Leitung von Prof. Erwin Brändle, Dozent Elektrotechnik unterstützten sie grosszügig bei ihrem Vorhaben.

Die RobOlympics.ch heute

Die RobOlympics.ch haben sich in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Event der Roboterszene entwickelt

Unter den 122 Teilnehmern, welche sich auf 42 Teams verteilten (2016), waren neben vielen Lernenden und Schüler auch wiederum einige private Teams mit dabei. Sie alle schätzen die flexiblen und leicht programmierbaren Lego MindStorm-Bausätze.

Statistik

Die zwei untenstehenden Statistiken der Anmeldezahlen unterstreichen genau diese beliebtheit dieses Anlasses.

News

7. November 2017

Informationen zum Wettbewerb vom kommenden Samstag.

15. Juni 2017

Die Spielregeln 2017 sind online! Auch die Anmeldebereiche zum Wettbewerb sowie zum Workshop sind geöffnet.

14. Februar 2017

Die neue Webseite ist online!

23. November 2016

Printmedien-Feedback zu den RobOlympics

21. November 2016

Bilder und Resultate der vierzehnten RobOlympics.ch online gestellt


Sponsoren

Die RobOlympics.ch werden seit der ersten Durchführung im Jahr 2003 regelmässig an der HSR durchgeführt. Die Hochschule für Technik, Rapperswil unterstützt die beliebte Veranstaltung finanziell und organisatorisch.


Im Rahmen des Förderprogramm «MINT Schweiz» wird angestrebt, den Aktionsradius der RobOlympics.ch zu erweitern. Mit ergänzenden Angeboten sollen zudem Lehrer im technischen Unterricht unterstützt werden.