Spielregeln

Die Spiele der RobOlympics 2017

- Linienfolger

Das Ziel dieser Aufgabe istes, in möglichst kurzer Zeit einer auf dem Spielfeld vorgegebenen schwarzen Linie zu folgen. Die Linie kann zwischenzeitlich über eine Rampe führen. Der Hauptlinie entlang wird es einige Sackgassen und Abzweigungen geben.

- MiniSumo

Bei diesem Wettbewerb geht es darum, den gegnerischen Roboter von der Spielfläche zu drängen, wie beim klassischen Sumo Ringen. Das maximale Gewicht der antretenden Roboter ist dabei vorgegeben.

- RoboBall

Die Roboter treten einzeln auf dem Fussballplatz an. Das Ziel ist es möglichst gleichmässig viele PingPong-Bälle in den beiden Toren zu versenken. Dazu hat der Roboter 90 Sekunden Zeit. Je mehr Treffer, desto besser.

- move it over

Das Ziel ist es, innerhalb von total 90 Sekunden so viele weisse Tischtennisbälle wie möglich aus dem eigenen Spielbereich in den gegnerischen zu befördern. Dabei ist das Spielfeld in der Mitte durch ein Hindernis getrennt. Zusätzlich ist auf jeder Spielfeldhälfte noch eine schräge Ebene vorhanden.

- 11/11 - Fasnachtsbeginn (Ad hoc)

Diese Aufgabe wird erst am Morgen des Wettkampftages bekanntgegeben. Anschliessend haben die interessierten Teams Zeit, um einen Roboter zu konstruieren, welcher die gestellte Aufgabe lösen kann.

- Freestyle: Die Königskategorie !

Diese Aufgabe wird von den Erbauern selbst definiert und unterliegt keiner speziellen Reglementierung. Eine neutrale Jury wird alle Präsentationen/Demonstrationen aufgrund von vorgegebenen Bewertungskriterien werten.

Spielregeln

Fragen

Für Fragen zu den Spielregeln bitten wir Sie das Kontaktformular zu benutzen und regelmässig die FAQ's zu lesen.

Wettbewerb 2017

Die fünfzehnten RobOlmpics.ch werden am Samstag, 11. November 2017 an der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt. Der Anlass ist öffentlich (kein Eintritt) und dauert von 09 bis ca. 17 Uhr. Mittels untenstehenden Anmeldeformular können sich einzelne Teams für den Wettbewerb anmelden. Der Anmeldeschluss ist der Sonntag 5. November 2017.

 

  • Weitere Informationen für die angemeldeten Teams folgen einige Tage vor dem Wettbewerb

Hier gehts zur Anmeldung.

Workshop 2017

Für private Teilnehmer organisieren wir bei genügend Interessierten am Samstag 23. September 2017 einen eintägigen Workshop.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Mindstorm-Bausätze und die Entwicklungsumgebung für die Programmierung der Roboter kennen. Anschliessend entwickeln sie die Software, um einige gestellte Aufgaben zu lösen.

 

Geplantes Programm: (Samstag 23. September 2017, 08:45 - 15:00)

  • Allgemeine Einführung
  • Erste kleinere Programme machen (Sensoren/Aktoren kennenlernen)
  • Einen Linienfolger programmieren
  • Danach individuelles Arbeiten/Programmieren oder Fragenbeantworten (Nachmittag)


Kosten:
Es wird ein Unkostenbeitrag von 30.-  verrechnet, welcher am Durchführungstag bar zu bezahlen ist.

Verpflegung:
Es wird keine Verpflegung für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten in der Stadt Rapperswil sowie auch die Möglichkeit mitgebrachtes an der HSR selbst zu konsumieren. Die Mensa ist Samstags geschlossen.

Material:
Die entsprechenden Roboterbausätze sowie Arbeits-PCs werden für diesen Tag zur Verfügung gestellt.

 

Hier gehts zur Anmeldung.

News

15. Juni 2017

Die Spielregeln 2017 sind online! Auch die Anmeldebereiche zum Wettbewerb sowie zum Workshop sind geöffnet.

14. Februar 2017

Die neue Webseite ist online!

23. November 2016

Printmedien-Feedback zu den RobOlympics

21. November 2016

Bilder und Resultate der vierzehnten RobOlympics.ch online gestellt


Sponsoren

Die RobOlympics.ch werden seit der ersten Durchführung im Jahr 2003 regelmässig an der HSR durchgeführt. Die Hochschule für Technik, Rapperswil unterstützt die beliebte Veranstaltung finanziell und organisatorisch.


Im Rahmen des Förderprogramm «MINT Schweiz» wird angestrebt, den Aktionsradius der RobOlympics.ch zu erweitern. Mit ergänzenden Angeboten sollen zudem Lehrer im technischen Unterricht unterstützt werden.